· 

8 Dinge, die die Spülmaschine sauber kriegt - außer Geschirr!

Spülmaschine Zahnputzbecher Becher Seife Seifenschale Spielzeug diese 8 Acht Dinge reinigen sauber saubermachen Fach Schublade Besteckkasten

Diese 8 Dinge kannst du problemlos in der Spülmaschine reinigen!

Wahrscheinlich hast du die Spülmaschine bisher nur zur Reinigung deines Geschirrs genutzt. Sie kann aber noch viel mehr. Dadurch sparst du dir nicht nur Zeit, sondern auch Nerven, weil du um das Rumgefummel in kleinen Ritzen und Kräfte raubendes Schrubben drum rum kommst.

 

Ich zeige dir 8 Dinge, die du problemlos in der Spülmaschine reinigen kannst!

Auf einen Blick:

  • Kinderspielzeug aus Plastik
  • Putzutensilien, Spülbürste
  • Zahnputzbecher, Seifen Schale uä
  • Badeschlappen
  • Gartengeräte
  • Haarbürsten uä
  • Kühlschrankablagen und Fächer
  • Fressnäpfe und Hundespielzeug

Dieser Post enthält *gekennzeichnete Werbung. Durch den Kauf eines Produkts über die Links, erhalte ich eine kleine Provision und du unterstützt mich und hilfst mir meinen Blog zu führen. Vielen Dank dafür! Ich verlinke ausschließlich die Produkte, die ich auch tatsächlich selber benutze (und selber bezahlt habe) und auch ehrlich empfehlen kann. Wichtig: Es entstehen keine Mehrkosten für dich. 


1. Kinderspielzeug aus Plastik

Kinderspielzeug kann schnell klebrig und dreckig werden. Je nach Alter des Kindes weiß man nicht, was sie sich alles in den Mund stecken. Deshalb ist eine einfache und schnelle Reinigung besonders wichtig. Kleinteile können in einen Wäschebeutel oder dem Besteckkasten gelegt werden. Weiche Gummiespielsachen, wie Quietscheenten, können sogar in der Waschmaschine gereinigt werden.

2. Putzutensilien

Bei Putzlappen ist klar, dass man sie regelmäßig wäscht. Aber was ist mit anderen Putzutensilien, wie der Spülbürste oder Kehrblech und Handfeger? Diese Dinge können auch wunderbar in der Spülmaschine gereinigt werden. Meine Spülbürste lege ich ca. jeden 2-3 Spülgang einfach mit in das obere Fach. Bei anderen Utensilien empfehle ich, einen vom Geschirr getrennten Waschgang.

3. Zahnputzbecher, Seifenschale und Co.

Da sich diese Dinge ähnlich wie Geschirr verhalten, ob aus Plastik oder Keramik, kann man sie auch problemlos mit in die Spülmaschine geben. Da sie für gewöhnlich nicht allzu dreckig werden, kann man sie sogar zum normalen Spülgang dazugeben.

4. Schuhe

Selbstverständlich nicht ALLE Schuhe. Aber Badelatschen, Gummistiefel und Stoffschuhe, wie Chucks. Diese sollten selbstverständlich nicht zusammen mit Geschirr gereinigt werden – wenn man es überhaupt macht.

(Ich persönlich bin kein Fan von Schuhen in der Spülmaschine, aber es ist zumindest möglich.)

5. Gartengeräte

Schaufel, Harke und Co. können ebenfalls sehr gut mit in die Spülmaschine. Entfernt jedoch vorher grob die Erde und ähnliches, damit es sich in der Maschine nicht festsetzt. Achtet ebenfalls darauf, die Geräte schnell zu trocknen, um Rost vorzubeugen.

6. Haarbürsten und Kämme

Sicherlich auch wieder eine Geschmacksfrage. Prinzipiell ist es aber kein Problem, wenn man zuvor alle Haare entfernt. Vorsicht allerdings bei Kopfläusen. Auch wenn die kleinen Tierchen bei 60 Grad Celsius, mit hoher Wahrscheinlich abgetötet werden, ist es keine hygienische Alternative, Bürsten bei einem Läusebefall in die Spülmaschine zu geben.

7. Kühlschrankablagen und Fächer

Auch hier kann dir deine Spülmaschine wieder helfen. Die Ablagefächer des Kühlschrank können mitunter sehr schmutzig und eklig werden. Lege sie in ganz einfach in die Spülmaschine und warte entspannt ab.

Vorteil: Durch die Hohen Temperaturen in der Maschine, sind die Fächer hinterher wieder lebensmittelsicher.

 

Die Wände musst du leider weiterhin von Hand waschen. Mein Tipp: *Dr. Beckmann - Kühlschrank-Hygienereiniger. Ich liebe diesen Reiniger! Pluspunkt: Die Sprühflaschen eignen sich hinterher perfekt für eigene Reiniger.

8. Fressnäpfe und Tierspielzeug

Fressnäpfe können mit in den normalen Spülgang. Da Tierfutter grade in Deutschland strengen Auflagen unterliegt, wird es oft mit „Futter in Lebensmittelqualität“ bezeichnet und wäre somit sogar für uns Menschen genießbar. Bei Spielzeugen muss man wieder auf das Material und somit auf die Temperatur acht geben.

Welche Dinge reinigt ihr sonst noch in der Spülmaschine? Habt ihr noch mehr Ideen um eure Spülmaschine einzusetzen?

 

Lasst mir einen Kommentar da und teilt den Artikel mit euren Freunden! Folgt mir auf Facebook und Instagram und bleibt immer auf dem Laufenden! Ich freue mich auf euch! 

 

Macht es gut, ihr Lieben! 

Bist du auch bei Pinterest? Dieses Bild kannst du dort gerne teilen!

Spülmaschine Zahnputzbecher Becher Seife Seifenschale Spielzeug diese 8 Acht Dinge reinigen sauber saubermachen Fach Schublade Besteckkasten
5 Tipps Tipp organisiert organisierter werden Leben leben Kalender Liste Todo todoliste Block Planner planen schreiben Stift blau rosa Blumen
Backofen Ofen  Herd Verschmutzungen Schmutz dreckig reinigen eingebrannt putzen sauber Reinigung rein schrubben Tasse Backpulver Wasser Natron Essig

Kommentar schreiben

Kommentare: 0