· 

Unser Wäschesystem

Wäsche Wäschesystem System Kommode Fernseher Stuhl Herrendiener Schubladen Körbe Wäschekörbe Schienen Bild Bilderrahmen Blumen Blumenstrauß Hochzeitsstrasß

So organisieren wir unser Wäsche!

Für die Meisten ist das Thema Wäsche ein sehr leidiges. Es endet nie und macht viel Arbeit.

 

Ich habe mir lange ein System gewünscht mit dem ich Zeit sparen kann und das für die ganze Familie funktioniert. Dabei wollte ich sicher sein, dass ich mir vor allem das lästige Sortieren spare.

 

Bedürfnisse erkennen - Ideen sammeln

Zuallererst stellten wir uns die Frage: Was brauchen wir?

  • mind. 4 verschiedene Körbe (helle, dunkle und rote Wäsche, Handtücher)
  • gerne 6 (siehe oben + Feinwäsche und Reserve)
  • Körbe müssen tragbar sein
  • platzsparende Lösung 
  • ansprechende Optik (Immerhin stehen sie in unserem Schlafzimmer)

Diese Liste hätten wir noch ewig so weiterführen können. Aber nun mussten erstmal Ideen her. Also durchforstete ich die Weiten von Pinterest*. Dort findet man wirklich diverse Ideen, wie diese zum Beispiel.

 

Laundry System Wäsche Körbe Wäschekörbe
Quelle: Leslie von Lambertslately.com

Ich finde es sehr schön, wie sich das Regal in den Raum einfügt. Wenn man einen ganzen Waschraum zur Verfügung hat, ist das auch eine tolle Lösung. 

 

Wir brauchten jedoch eher eine eher flexible Lösung, die wir z.B. bei einem Umzug leicht mitnehmen könnten.

 

Dann überlegte ich, eine weitere Kommode zu besorgen, wie die, die wir schon haben. So wäre es unauffällig  und würde auch optisch gut in den Raum passen.

Problem: Ich müsste dennoch jedes Mal wieder die Wäsche herausnehmen und in einen Korb packen.

 

Wäsche Wäschesystem System Kommode Fernseher Stuhl Herrendiener Schubladen Körbe Wäschekörbe Schienen Bild Bilderrahmen Blumen Blumenstrauß Hochzeitsstrasß

Die Lösung

Bei IKEA* wurden wir dann jedoch fündig. Das ALGOT* System würde sich perfekt für uns eignen. Es ist

  • individualisierbar
  • platzsparend
  • man kann die Körbe herausnehmen
  • hübsch
  • und günstig

 

Wäsche Wäschesystem System Kommode Fernseher Stuhl Herrendiener Schubladen Körbe Wäschekörbe Schienen Bild Bilderrahmen Blumen Blumenstrauß Hochzeitsstrasß

 

Wir haben uns für 2 Rahmen mit Deckplatte entschieden, in die jeweils 3 Netzdrahtkörbe eingehängt werden können. Man kann die Körbe problemlos herausnehmen und direkt zur Waschmaschine mitnehmen. Sie sind sogar ein bisschen größer, als ein normaler Wäschekorb. Unsere Maschine ist immer gut ausgenutzt.

 

Auf der Linken Seite haben wir dunkle, helle und rote Wäsche. Mittlerweile hat sich jedoch herauskristallisiert, dass wir eher einen separaten Korb für Kinderkleidung brauchen, als für Sonstiges und Feinwäsche getrennte. Deshalb haben wir jetzt rechts Kinderwäsche, Handtücher und alles andere.

 

Für uns funktioniert das super. Die Feinwäsche muss ich zwar noch ein bisschen sortieren, aber die wasche ich auch nicht wöchentlich, also hält sich die Arbeit in Grenzen.


*Dieser Artikel enthält unbezahlte Werbung durch Markennennung.


Labeling nicht vergessen!

Nachdem alles steht habe ich mich für "Chalkboardlabels" entschieden. Da es mit dem Kreidestift nicht so hübsch war, wie ich hoffte, folgten schnell gedruckte Labels aus meinem Labelmaker**.

Wäsche Wäschesystem System Kommode Fernseher Stuhl Herrendiener Schubladen Körbe Wäschekörbe Schienen Bild Bilderrahmen Blumen Blumenstrauß Hochzeitsstrasß

Dieser Post enthält *gekennzeichnete Werbung. Durch den Kauf eines Produkts über die Links, erhalte ich eine kleine Provision und du unterstützt mich und hilfst mir meinen Blog zu führen. Vielen Dank dafür! Ich verlinke ausschließlich die Produkte, die ich auch tatsächlich selber benutze (und selber bezahlt habe) und auch ehrlich empfehlen kannWichtig: Es entstehen keine Mehrkosten für dich. 


Wie organisiert ihr eure Wäsche? Macht ihr das überhaupt oder sortiert ihr jedemal neu? Habt ihr noch mehr Ideen, wie man seine Wäsche sortieren kann? 

 

 

Lasst mir einen Kommentar da und teilt den Artikel mit euren Freunden! Folgt mir auf Facebook und Instagram und bleibt immer auf dem Laufenden! Ich freue mich auf euch! 

 

Macht es gut, ihr Lieben! 

Bist du auch bei Pinterest? Dieses Bild kannst du dort gerne teilen! 

Wäsche Wäschesystem System Kommode Fernseher Stuhl Herrendiener Schubladen Körbe Wäschekörbe Schienen Bild Bilderrahmen Blumen Blumenstrauß Hochzeitsstrasß

Weitere Artikel

Spülmaschine

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Alisa (Mittwoch, 03 April 2019 14:17)

    Super Idee, gefällt mir auch sehr gut! Mir wäre das aber immer noch "zu offen". Wir haben ein Kallax Regal mit 4 Fächern. In jedem Fach ist eine Box entsprechend der Wäsche, also weiß für helles, bunt für buntes, schwarz für dunkles und ein Korb für Kochwäsche. So kommen wir ganz gut klar, was uns nur etwas stört ist das Format der Boxen. Wäschekörbe sind tatsächlich praktischer..

    VlG Alisa

  • #2

    Madeleine (Montag, 23 September 2019 11:55)

    Hey, ich finde die Idee super und würde Sie gerne umsetzen, jedoch weis ich nicht genau welche Teile ich von Algot dafür brauche oder gibt es das schon so fertig ?

    Vielen Dank für eine Rückmeldung.

    Lg Madeleine